Eine ruhige und besinnliche Adventszeit

Nur noch wenige Wochen und das Jahr 2020 schreibt Geschichte.

Bereits gestern hatten wir den 1. Advent.

Ich wünsche mir, dass es ganz viele Menschen gibt, die diesen besinnlichen Tag mit viel Ruhe und Besinnlichkeit genossen haben.

 

Wir haben viele, nicht so schöne Monate hinter uns. Manche Menschen mussten leider ganz schwere Zeit durchleben oder stecken gerade mitten drin. Um so glücklicher sollten all die Menschen sein, denen es gut geht. Auch wenn Einschränkungen nicht immer schön sind: "Leute es gibt wirklich schlimmeres auf Erden, als tatsächlich einfach einmal zu Hause zu bleiben"!

 

Verändert doch einfach mal den Blickwinkel. In allem, was man als nicht schön oder gut empfindet - steckt immer etwas Gutes! Hört doch einfach mal  in Euch!

 

Ich finde, jetzt ist genau die richtige Zeit dafür. Draußen ist es bitterlich kalt, in der Wohnung gemütlich warm, mit viel weihnachtliche Deko. Hier ein paar Lichter, da ein paar Lichter. Heißer Teeduft liegt in der Luft, frische Plätzchen dazu. Gemütlich mit der Familie auf der Couch. Einen Gang zurück schrauben, die Ruhe und das Famlilienleben einfach nur genießen. Freut Euch, dass Ihr EUCH habt. Haltet daran fest und genießt einfach eine ruhige besinnliche Adventszeit.

Ganz liebe Grüße und viel Gesundheit an alle

 

Artikel suchen